Herbst & Winter Capsule Wardrobe 2016/2017

Hello meine Lieben! Passend zum späten Winter da draußen gibt es heute meine Herbst und Winter Capsule Wardrobe, in die ich mich derzeit wärmend kuschle.

Meine Capsule Wardrobe
Herbst & Winter 2016/2017

Capsule Wardrobe Herbst Winter 2016 2017

Meine aktuelle Capsule Wardrobe habe ich mit Hilfe meines Capsule Wardrobe Planners und meinem Capsule Wardrobe Moodboard erstellt.


Hier findest du mein Moodboard für meine aktuelle Herbst / Winter Capsule Wardrobe.


Auf Pinterest plane ich meine kommende Capsule Wardrobe immer „live“, sodass du meinen Prozess verfolgen kannst.

Flauschige Fakten für alle Zahleninteressierte

Da ich oft nach der konkreten Anzahl meiner Kleidungsstücke gefragt werde, gibt es für alle Zahleninteressierte jetzt die harten bzw. flauschigen ;) Fakten, aus wie vielen Teilen sich meine derzeitige Capsule zusammensetzt:

  • 9 Oberteile
  • 3 Strickjacken
  • 1 Blazer
  • 3 Kleider und 1 Unterkleid
  • 2 Hosen und 1 Rock
  • 1 Herbst- und 1 Wintermantel
  • 1 Stirnband und 1 Mütze
  • 2 Tücher und 1 Schal
  • 2 Paar Handschuhe (1 x Glattleder und 1 x Wildleder)
  • 2 Paar Stiefeletten und 1 Paar Stiefel
  • 1 Rucksack und 1 kleine Handtasche

Damit komme ich insgesamt auf 34 Teile für die Zeit vom November 2016 bis ca. März 2017.

Im Gegensatz zum originalen Project 333 wechsle ich meine Capsule Wardrobe nicht alle drei, sondern nur alle sechs Monate aus.
Dies liegt zum einen an den Wetterverhältnissen, die in meiner Region herrschen. Zum anderen soll mir die Capsule Wardrobe eine Erleichterung in Sachen Bekleidung sein, mit der ich mich nicht ständig (alle drei Monate) auseinander setzen muss.

Unterwäsche (wozu auch Socken und Strumpfhosen gehören), Schlaf- sowie Sportbekleidung werden nicht mitgezählt.
Was ich persönlich auch nicht mit zähle ist Schmuck, da ich einfach so selten welchen trage, dass er bei mir nicht ins Gewicht fällt.

Meinen Rucksack und meine kleine Handtasche habe ich auf dem Bild vergessen. :-O Die beiden müsst ihr euch bitte einfach dazu denken.

Besonders verliebt bin ich in meine roten Socken (Danke, Mama! ;)) und Strumpfhose. :D

Und wer sich fragt, wo meine heiß geliebte weiße Strickjacke geblieben ist: Die habe ich aus Versehen ruiniert. Ich wollte die aufgesetzten Taschen abtrennen und alles was ich geschafft habe, war Löcher zu produzieren. :(


Wie ich meine Moodboards erstelle, erkläre ich dir in meinem Beitrag „Capsule Wardrobe Planning mit einem Moodboard“.


Offen gebliebene Wünsche

Was mir noch fehlt, sind ein paar mehr Leopardenprint Accessoires, wie zum Beispiel eine Clutch im Leo Look. Auch eine Strickjacke und Stiefeletten im Leo Look wären was Feines, aber vielleicht werde ich noch fündig. :)

Außerdem kann ich mir auch einen roten Schal und eine rote Strickjacke noch gut vorstellen. Aber auch da habe ich bislang nichts nach meinem Geschmack gefunden.

Mein grauer Wintermantel ist nach fünf Jahren mittlerweile ziemlich abgeliebt und ich bin auf der Suche nach einem schwarzen Ersatz. Aber der lässt bislang auf sich warten.

Und ein silberner Paillettenrock fehlt auch noch zu „meinem Glück“. ;D Den suche ich ja auch schon seit einem Jahr… Nun, wenn ich überlege, das ich drei Jahre bis zur blauen Boyfriend Jeans gebraucht habe… ist ja noch Luft nach oben. ;)


Willst du dir deine eigene Capsule Wardrobe erstellen? Dann lade dir hier meinen kostenlosen Capsule Wardrobe Planner herunter!


Hier wirst du in Kürze die Herbst & Winter Capsule Wardrobe 2015 / 2016 finden! Stay tuned!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.