Monatsziel Dezember 2016

Überraschung! Ich musste heute feststellen, dass ja heute schon der 1. Dezember ist! ;D Ohman. Ohne Adventskalender kann man da ganz schön drüber hinweg kommen… Und darum gibt es zumindest für mich heute überraschender, aber wenigstens mal wieder pünktlicher Weise die Dezember|Ziele. :)

November|Ziel – Rückschau

Frei

Ähja, also, ganze 24 Stunden habe ich durchgehalten, nichts zu tun und mich auszuruhen. So kaputt ich war, so schnell hatte ich mich dann auch wieder „regeneriert“. ;D

Einen ganzen Donnerstag lang habe ich nichts gemacht. Davor und danach war ich wie so oft am kreiseln wie kleiner Brummkreisel, habe Bewerbungen geschrieben, Geburtstage gefeiert, Freunde getroffen, eine kleine Überraschung für dich vorbereitet (davon kann ich dir hoffentlich noch diesen Monat mehr erzählen), die LeserInnenumfrage erstellt, an einem Blogbeitrag gearbeitet und mit meinem Prüfer den Termin für meine Abschlussprüfung am 06.12. vereinbart, auf die ich mich seit dem vorbereite. #whaaat. Ja, genau. Ich wieder.

Ich kann einfach nicht nichts tun. Bzw. scheine ich, wenn ich dann wirklich offiziell mal nichts mache, dafür gar nicht so lange zu brauchen. ;D Dabei habe ich mir wirklich Mühe gegeben, einfach mal gar nichts zu machen. Aber heute Abend beschließe ich einfach genauso spontan, wie auf einmal Dezember ist, das und mich jetzt auch einfach mal so anzunehmen, wie es ist. :) Vielleicht klappt´s dann ja mit dem Nichtstun. ;D


Hast du schon bei meiner LeserInnenumfrage 2016 mitgemacht? Sie dauert nur 3 Minuten! *DANKESCHÖN*


Monatsziel Dezember

Dezember

Masterprüfung bestehen

Ich fühle mich schon selber wie eine alte, leiernde Schallplatte, die einen Sprung hat. Gefühlt stand jeden Monat in irgendeiner Form „Master beenden“ oder „Zeit nehmen“ in meinen Zielen. :D (Wie gut, dass sich das ganz leicht überprüfen lässt. ;))


Lust auf mehr Monatsziele? Hier findest du die Ziele des ersten halben Jahres 2016.


Wie dem auch sei: Diesen Dezember gibt es keinen Adventskalender und was aus Heiligabend wird, steht auch noch in den Sternen. Warum dann nicht auch sein Masterkolloquium auf den 06.12. und damit auf Nikolaus legen.
(Und wie ich das so schreibe, fällt mir auf, das ich im November doch mal alles ganz anders machen wollte. Da scheint da oben noch nicht angekommen zu sein, dass wir jetzt aber schon einen Monat weiter sind. *seufz*)

Für alle die sich jetzt denken: Ja mei, dann ist das eben so: Ich LIIIIEBE Weihnachten. Von mir aus könnte jeden Monat Dezember sein und ständig und überall Weihnachtsdeko leuchten und blinken und Weihnachtsmusik laufen. Und so sehr ich unnötigen Kram, der nur rumsteht und einstaubt nicht so gut haben kann, SO SEHR liebe ich Weihnachtsdeko und habe selber drei Kisten davon im Keller stehen. Ich. Genau. :D


Wie es bei mir Weihnachten sonst so aussieht, kannst du dir auf meinem Weihnachts-Pinterest Board anschauen. (JA, SO SEHR liebe ich Weihnachten. Jetzt ist dir wirklich das ganze Ausmaß klar geworden, oder?! ;D)


…Und wie ich dies wiederum schreibe, stelle ich fest: Selbst die Weihnachtsdeko hängt hier bislang nicht. *Himmel, dass kann ja was werden dieses Jahr…*

Also: 06.12., ich halte dich auf dem Laufenden, wenn ich bestehe, lassen wir die virtuellen Sektkorken knallen. Wenn ich durchfalle, tue ich einfach so, als wäre nix gewesen, ok? ;)

Zeit nehmen

Wenn dann der 06.12. gelaufen ist, möchte ich mir gerne Zeit für einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr nehmen und schauen, was vielleicht Schönes in 2017 auf mich warten könnte. Ich überlege, ob ich die Monatsziele weiter verfolge, was meinst du? Oder ob ich mir vielleicht einfach 4 Quartalsziele vornehme…? Ich muss mal schauen, und nachlesen und zurückblicken, um dann frisch wieder nach vorne zu schauen… :)

Hab einen schönen Dezember!

Wie sieht dein Dezember aus? Hektisch und stressig oder besinnlich und mit viel Freude?

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Janine
    2. Dezember 2016 at 7:58

    Viel Erfolg bei deiner Masterprüfung wünsche ich dir :)
    Mein Dezember ist eher entspannt – wenn ich nicht gerade versuche norwegische Grammatik zu verstehen, werde ich mich wohl im Plätzchen backen & Ehemann mit Weihnachtsliedern nerven üben. Ansonsten freue ich mich auf einen Kurztrip nach Deutschland :)

    Einen schönen Advent wünsche ich dir.
    Janine

    • Reply
      Sunray
      2. Dezember 2016 at 9:00

      Ich danke dir, liebe Janine!
      Plätzchen und Weihnachtslieder – damit bist du hier herzlich willkommen! :D Also sollte dein Mann dich kurz mal entbehren „können“ ;D. Das hört sich schön entspannt an, ich hoffe, dein Kurztrip wird es ebenso! :)
      Gute Reise und Gelingen beim Backen und Singen (oh, das reimt sich jetzt sogar ;D)
      Sunray

  • Reply
    Oliver Tacke
    2. Dezember 2016 at 8:53

    Ich kann mit Weihnachten nix anfangen. Überraschung ;-)

    Ich drücke dir auch die Daumen für Dienstag!

    • Reply
      Sunray
      2. Dezember 2016 at 8:58

      Das hört sich doch dann nach Entspannung an. :)
      Ich danke dir!!

    • Reply
      Sunray
      2. Dezember 2016 at 9:05

      PS: Ich könnte da noch Pipi Langstrumpf empfehlen. Da gibt es auch eine Weihnachtsfolge. So als Gegenprogramm zu Aschenbrödel. ;)

  • Reply
    Anita
    3. Dezember 2016 at 14:11

    Alles, alles Gute für deine Prüfung! Drück dir die Daumen

    • Reply
      Sunray
      5. Dezember 2016 at 8:50

      Vielen lieben Dank, Anita! :)

  • Reply
    Sonja
    4. Dezember 2016 at 20:19

    Liebe Sunray,
    alles Gute für den 6.! Ich hoffe sehr, dass du anschließend die Sektkorken knallen lassen kannst!
    …und ordentlich dekorieren und Zeit zum zurück- und nach vorne-blicken findest!
    Liebe Grüße,
    Sonja

    • Reply
      Sunray
      5. Dezember 2016 at 8:53

      Dankeschön Sonja, jaaa, eine anschließende Dekosession schließe ich nicht aus, wenn dann die Anspannung abgefallen ist und der Kopf wieder frei. Ich habe dann auch doch noch kurzfristig einen „Adventskalender“ für den Mann ins Leben gerufen. So ganz ohne. Nein, das geht nicht. :D Allerdings haben wir hier keine Art Kalender, sondern die „Türchen“ warten stehend / liegend (fast) jeden Tag so auf ihn. :)

    Leave a Reply

    Translate »