Capsule Wardrobe auf Reisen – Packliste für 2 Wochen Norwegen mit Handgepäck

Ich kann es immer noch nicht glauben, aber: Dieses Jahr stehen 2 Wochen Norwegen auf dem Urlaubsplan!! Von diesem Urlaub habe ich schon ziemlich lange geträumt und nun wird er endlich Realität!
2 Wochen lang werde ich mit Handgepäck, Bahn und – ich kann es kaum glauben! – den Hurtigruten unterwegs sein, von Oslo bis hoch ans Nordkap!

Da ich selber Packlisten (besonders bei minimalistischem Handgepäck) und Einblicke in andere Capsule Wardrobes super spannend und hilfreich finde, gibt es heute auch endlich mal eine kleine Reise Capsule Wardrobe von mir. :)

Capsule Wardrobe auf Reisen mit Handgepäck 2 Wochen Norwegen by TOC_

Die Packliste für meine Reise Capsule Wardrobe steht entsprechend meiner Reiseroute ganz im Zeichen vom Lagenlook.
Je nach Temperaturlage kann ich über die kurzärmligen Oberteile eine langärmlige Schicht nach der anderen anziehen. Natürlich dürfen eine Regenjacke und wasserfeste Schuhe in Norwegen nicht fehlen.
Für die wärmeren Temperaturen sind die Turnschuhe gedacht, die vom Gewicht her im Handgepäck fast nicht auffallen.

Ich bin gespannt, wie sich meine Reise Capsule Wardrobe in Norwegen bewährt!

Habt ihr Lust auf mehr Reiseoutfits?


Hier findest du meinen 26seitigen Capsule Wardrobe Planner, mit dem du dir deine komplette Capsule Wardrobe selber zusammenstellen kannst und Reisen mit Handgepäck kein Problem mehr sind!


You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Anna
    27. Juli 2016 at 11:08

    Die Hurtigruten?! Oh, ich habe gerade qequietscht, denn die finde ich auch sehr, sehr spannend. Eine Zeitlang wurden die ja ordentlich im Fernsehen beworben, da habe ich extra die Werbeblöcke laufen lassen in der Hoffnung, dass mir die Hurtigruten-Werbung unterkommt. *g*

    Mit der Garderobe scheinst du doch für alles gerüstet zu sein. Bin auch ein großer Fan vom Lagenlook. Max. knielange Kleider zu Hosen sind auch ideal, denn da konnte ich an der Ostsee gleich mal die Hosen ausziehen, während der arme Mann neben mir schwitzen musste. ;)

    Viel Spaß und eine gute Reise wünsche ich dir, und tolle Bilder aus Norwegen wünsche ich mir!

    Lieben Gruß
    Anna

    • Reply
      The Organized Cardigan
      27. Juli 2016 at 19:49

      Hallo liebe quietschende Anna! :)
      Möglicher Weise bin ich auch ein Werbeopfer. Wobei – eher ein arte und Phönix Dokumentationen Opfer!! ;D
      Ja, ich werde wohl auch danach noch ewig qietschen! Ich bin echt sehr sehr gespannt und werde dich dann auf jeden Fall mit Bildern versorgen. #diereisendeStrickjacke?! ;D
      Ohjaaaa, ein guter Trick mit dem Kleid über der Hose! :D
      Vielen lieben Dank und einen ganz lieben, quietschenden Gruß zurück! <3
      Sunray

    • Reply
      Karin
      28. Juli 2016 at 21:05

      Hi,
      genau das mach ich auch!!!
      Das passt jetzt so toll mit dem, was du mitnehmen willst, hab grad gaaaaanz viel Inspiration erhalten
      Man sollte allerdings auch im Sommer einen Schal und eventuell Handschuhe mitnehmen.
      Schöne Reise und ganz viele tolle Erlebnisse!
      Karin

      • Reply
        The Organized Cardigan
        28. Juli 2016 at 21:36

        Hallo Karin!
        Das freut mich sehr, dass dich mein Beitrag gerade zur richtigen Zeit erreicht und hilfreich ist! :) <3
        Schal ist schon notiert. :) Aber Handschuhe?! Ohno!! Setze ich sofort mit auf die Liste! Danke für deinen Tipp! <3
        Vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch!
        Liebe Grüße
        Sunray

  • Reply
    Frauke
    27. Juli 2016 at 18:51

    OOOOOOHHHHH!!!! Wie toll! Norwegen!? Super :-) Da werde ich gerade sehr neidisch :-)
    Dein Gepäck sieht gut überschaubar aus! In 3 Wochen Schweden hatte ich auch nicht viel mehr mit und es hat super gereicht!
    Ich wünsch dir eine ganz tolle Zeit!
    Ganz liebe Grüße, Frauke

    • Reply
      The Organized Cardigan
      27. Juli 2016 at 19:51

      Frauke! Hello! :)
      Vielen lieben Dank, ich bin auch schon sehr gespannt und aufgeregt! Einen leichten Schal werde ich noch einpacken, den hatte ich ganz vergessen. Aber dann sollte es so reichen. Danke für die Rückmeldung, dass du auch nicht mehr brauchtest! Das Wetter in SE war sicherlich auch noch ein bisschen wärmer?
      Vielen Dank meine Liebe <3 <3 <3 ich werde auf jeden Fall danach berichten, wie es war!! :-O
      Fühl dich gedrückt!
      Sunray

  • Reply
    Nina
    28. Juli 2016 at 15:11

    Die Hurtigruten! Wie geil ist das denn? Mein Schwager hat diese Reise gemacht und ist immer noch am schwärmen. Irgendwann machen wir das auch! Wann geht es denn los? Ich freue mich sehr für Dich und freue mich auch schon sehr auf Deinen Bericht-es kommt doch einer oder? LG Nina

    • Reply
      The Organized Cardigan
      28. Juli 2016 at 15:36

      Nina!! Daaaanke!! Ja, ich bin auch schon sehr gespannt! Ich han die Route selber zusammen gestellt, mal schauen, ob alles so klappt, wie ich mir das vorstelle! :D Noch dauert’s, aber dann gibt es garantiert Bilder! :)
      Liebste Grüße zurück!!
      Sunray

  • Reply
    Anne
    29. Juli 2016 at 10:35

    Hallo Sunray,

    ich hab eben mal ein bisschen auf deinem Blog gestöbert und vor allem deine Beiträge zur capsule wardrobe und zum project333 gelesen.
    Was mich interessieren würde: Hast du deine Kleidungsstücke in diesem Zug mal durchgezählt? Also wieviele Hosen, wieiviele T-shirts, wieviele Pullis usw?

    Beste Grüße
    Anne

    • Reply
      The Organized Cardigan
      29. Juli 2016 at 13:49

      Hallo liebe Anne!
      Herzlich willkommen, ich freue mich über deinen Besuch!

      Bislang hatte ich noch nicht so detailliert nachgezählt, das hab ich jetzt aber mal für dich „nachgeholt“. :D

      Mein kompletter Kleider- und Schuhbestand setzt sich zzt wie folgt zusammen (sofern ich kein Teil übersehen habe):

      Mäntel 3
      Jacken 3
      Blazer 2
      Strickjacken 5
      Langärmlige Oberteile 7 (davon 2 Jeanshemden, die ich auch mal offen als leichten Strickjackenersatz trage)
      Pullover 3
      Kurzärmlige Oberteile 8
      Hosen 4
      Röcke 2
      Kleider 7
      Tücher/Schals 3/1

      = 48 Kleidungsstücke insgesamt

      Sommerschuhe 4
      Schnürhalbschuhe 3
      Schicke Hochhackige 1
      Herbststiefeletten/boots 2
      Winterstiefel 1
      Gummistiefel 1
      Turnschuhe 2

      = 14 Paar Schuhe insgesamt

      Sportbekleidung und -schuhe habe ich jetzt nicht dazu gezählt, hält sich bei mir allerdings sehr in Grenzen ;D :

      Turnschuhe 2 (Halle und Laufen)
      Hosen 2 (Laufen und Yoga)
      T-Shirt 1
      Long sleeve 1
      Jacke 1

      Hast du selber auch eine Capsule Wardrobe oder bist am überlegen, deinen Kleiderschrankinhalt zu reduzieren?

      Beste Grüße zurück und vielen Dank für dein Kommentar und die Frage! :)
      Sunray

  • Reply
    Anne
    29. Juli 2016 at 15:12

    Hallo Sunray,

    das ist ja lustig, dass du gleich mal zählst ;)
    Mein Kleiderbestand ist mittlerweile gut „eingespielt“. Zumindest hab ich nur noch Sachen im Schrank, die ich auch wirklich trage. Klar, das ein oder andere Teil seltener, weil spezieller (Badesachen, Sonnenhut oder Blazer). Aber die herkömmlichen Kleidungsstücke (Hosen, Shirts, Pullis usw.) sind regelmäßig und häufig im Einsatz. Dennoch möchte ich noch etwas weiter reduzieren, weshalb ich mich mit der Caspule Wardrobe in letzter Zeit etwas mehr beschäftigt habe. Allerdings bin ich da noch ganz am Anfang und muss die ganzen Infos, die ich mittlerweile habe, erst mal für mich sortieren.
    Was mir da sicherlich helfen wird, ist der anstehende Urlaub (3 Wochen Mittelamerika). Klar, da ist es warm und dicke, schwere Wollpullis braucht man nicht. Trotzdem habe ich den gleichen Plan: nur mit Handgepäck reisen und so wenig wie möglich mitnehmen. Ich denke, nach den drei Wochen sehe ich das ganze nochmal mit ganz anderen Augen und dann fällt es sicher leichter, sich von dem ein oder anderen Teil zu trennen.

    Viele Grüße und viel Spaß in Norwegen

    • Reply
      The Organized Cardigan
      29. Juli 2016 at 23:03

      Liebe Anne,

      das hört sich nicht nur nach einem tollen und spannenden Urlaub an, sondern auch nach einem guten Plan.
      Mir geht es im / nach dem Urlaub auch immer so, dass ich einen klareren Blick auf meine Bedürfnisse habe.
      Einen großen Schritt weiter gebracht hat mich, den Mut zu haben, sich von alten Teilen zu trennen. Ich habe lange an Sachen festgehalten, weil „sie doch noch gut waren“ oder ich Investitionen gescheut habe. Aber so bleibt man nur stehen und es kann keine Entwicklung stattfinden. Oder man fährt die ganze Zeit mit angezogener Handbremse. :D
      Als ich mich diesen Frühling dann endlich mal getraut habe, wirklich meinen Bekleidungs-Bedürfnissen nachzugehen, hat mir das so viel Ruhe gebracht. Und ich habe keine Anschaffung oder Abgabe seit dem bereut. :)

      Ich danke dir für deine lieben Wünsche und kann das nur zurück geben! Hab du auch einen tollen Urlaub und danach weiterhin viel Spaß beim Capsule Wardrobing! ;)
      Vielleicht hast du ja Lust, mich ab und zu auf dem Laufenden zu halten, ich würde mich freuen.

      Liebe Grüße
      Sunray

  • Reply
    Organisation mit Sabine
    1. August 2016 at 9:45

    Liebe Sunray,

    ich war mit einer Gruppe im Urlaub. Die erstaunliche Erfahrung: Manchmal wird man als Minimal-Packer ganz schön komisch angesehen. Nach dem Motto :Ziehst du jetzt jeden Tag das Gleiche an? Aber, ich hatte alles dabei (außer meinem Bikini, aber der hätte auch noch reingepasst ;-)) UNd mit der Zeit kommen dann auch die (stilleren) bewundernden Kommentare … Antoine de Saint-Exupery hat auf jeden Fall recht: „Wer glücklich reisen will, der reise mit leichtem Gepäck“.
    Für eine Reise mit dem Flugzeug gibt es bei mir die ultimative Packliste fürs Handgepäck: http://www.organisation-mit-sabine.de/2016/06/29/was-muss-ins-handgep%C3%A4ck-die-ultimative-packliste-f%C3%BCr-flugreisen-gesch%C3%A4ftlich-und-privat/
    Viel Spaß!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Reply
      The Organized Cardigan
      1. August 2016 at 10:38

      Hallo liebe Sabine!
      Ohjaa, die Erfahrung mit den komischen Blicken und Kommentaren kenne ich auch nur zu gut!! Und wie sich die Skepsis im Laufe in Interesse verwandelt auch. :)
      Mein Freund ist (mittlerweile) auch ein großer Befürworter von nur mit Handgepäck verreisen und wir machen das schon seit ein paar Jahren so. Mittlerweile haben wir uns dran gewöhnt und genießen die Vorteile und werden aber auch immer noch besser in der Organisation unserer Reisen. :)
      Deinen Beitrag hatte ich schon auf Twitter geteilt ;) https://twitter.com/orgnzdcardigan/status/757924486805094401
      Wohin bist du denn geflogen?
      Ganz liebe Grüße an dich zurück und vielen Dank!! :) <3
      Sunray

  • Reply
    Organisation mit Sabine
    2. August 2016 at 8:33

    Danke fürs Teilen. Ich war in Neufundland auf einer Informationsreise :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Reply
      The Organized Cardigan
      2. August 2016 at 10:18

      Sehr gerne :)
      Neufundland?! Das klingt spannend! Was genau ist denn eine Informationsreise? Bist du mit der Gruppe rum gereist und hast dich über das Land informiert?
      Ganz liebe Grüße zurück!
      Sunray

  • Reply
    Organisation mit Sabine
    4. August 2016 at 16:46

    Jede Reise ist ja im Idealfall eine Informationreise, also zumindest für mich. Man will was lernen über Land und Leute und ein bisschen über den eigenen Tellerrand schauen. Meine Reise war aber eine Informationsreise speziell für Reiseveranstalter (bei so einem arbeite ich).
    Gute Reise
    Sabine

    • Reply
      The Organized Cardigan
      4. August 2016 at 20:06

      :) Danke für die Erklärung! :)

    Leave a Reply