Ich gucke – meine 5 gern gesehenen YouTube-Kanäle

Einmal bitte kurz Handzeichen geben: Wer von euch kann YouTube-Videos gucken so gar nicht leiden und hat auch noch nie aus Versehen länger davor gesessen als geplant? ;)
Jaaaa, das kenne ich…! ;D Denn genauso gerne, wie ich Blogs lese, gucke ich YouTube-Videos. Sei es, um mir selber etwas beizubringen, meine Englischkenntnisse aufzupolieren oder mir Anregungen zu meinen Interessen von Gleichgesinnten zu holen.
Die Zeiten, in denen ich stundenlang vor meinem Laptop im YouTube-Nirvana verschollen bin, sind zwar (gottseidank!! ;D ) vorbei, aber es gibt nach wie vor ein paar ausgewählte Kanäle, bei denen ich immer wieder gerne vorbei schaue. Und diese möchte ich heute mit euch heimlichen YouTube-GuckerInnen teilen. ;)

Meine 5 favorisierten YouTube Kanäle

Meine 5 gern gesehenen YouTube-Kanäle by TOC

1. Ella The Bee | Organisation, Beauty und Lifestyle

Im deutschsprachigen Raum gucke ich mir sehr gerne die Videos von YouTuberin Ella The Bee an.
Ihr Kanal ist meines Erachtens nach ziemlich abwechslungsreich und ihre Themen reichen von DIY hin zu Zeitmanagementtipps. Besonders diesen Videos lausche ich sehr gerne und freue mich über Ellas witzige und ehrliche Art.
Passend zum Sonntag habe ich euch daher dieses Video von ihr für euch rausgesucht:

Weiter geht es mit zwei Ladys aus dem englischsprachigen Raum, die sich dem Minimalisums und der Haushaltsorganisation verschrieben haben.

2. Light by Coco | Living light

Auf dem Kanal „Light by Coco“ berichtet Coco über ihr „leichtes“ Leben mit wenig materiellen Gütern und wie sie sich von ihrem materiellen Ballast befreit hat. Besonders ihre Videos über Reisen mit wenig Gepäck sind eine super Anregung.
Edit: Coco hat zu meinem großen Bedauern leider ihren Blog und YouTube Kanal im Juni 2017 eingestellt und alle Inhalte gelöscht.

3. FlyLady | Housecleaning and organizing tips

Wer sich mit Haushaltsorganisation beschäftigen will, ist meines Erachtens nach bei der FlyLady gut aufgehoben.
Ihre Videos kommen vielleicht nicht so modern rüber, aber ihre Inhalte und Tipps sind meiner Meinung nach trotzdem aktuell und bieten eine gute Orientierung, wenn man Ordnung in sein Zuhause bringen möchte.
Die Videos aus ihrer „Back to Basics“ Serie empfehle ich besonders.

4. Brian Tracy | Create the Success You Dream of

Auch auf Englisch – und wie ich finde, auf unheimlich „knuffige“ Art ;D – berichtet Brian Tracy in seinen Videos über seine Erfahrungen und Methoden zum Thema Selbstentwicklung.
Über Geschmack lässt sich bestimmt streiten, aber ich finde ihn immer wieder motivierend.

5. Cassey Ho | blogilates

Wenn euch jetzt nach dem ganzen Sitzen und Video Gucken nach Bewegung ist, dann schaut unbedingt auf Cassey Hos Kanal „blogilates“ vorbei.
Mit ganz viel Herz, aber auch einer gehörigen Portion Drill-Instructor, will sie uns mit ihren Videos helfen, uns fit und gesund zu halten. Ist anstrengend, macht aber auch echt Spaß!
Zwar auf Englisch, aber Bilder sagen ja mehr als 1000 Worte, oder?

Radio Killed the Video Star?

Parallel zur weiten Verbreitung von YouTube-Videos beobachte ich seit geraumer Zeit einen (naja, nicht mehr gaaanz soooo) neuen Trend bei amerikanischen BuchautorInnen und / oder BloggerInnen, nämlich das zur Zeit scheinbar ziemlich beliebte Podcasting.
Bei Podcasts handelt es sich grob gesagt um eine Serie von einzelnen (meist) Audio- oder (seltener) Videobeiträgen (Episoden), die über einen speziellen Dienst über das Internet abonniert werden können.

Als großer Hörbuchfan schon seit meiner Kindheit – ich habe noch alle meine Kinderkassetten :) – fand ich diesen Trend natürlich total spannend.
Der Vorteil von reinen Audiobeiträgen gegenüber Videos liegt darin, dass man, um den Inhalt zu verstehen, nicht zusätzlich auf ein Bild angewiesen ist. Somit sind solche reinen Audiobeiträge ideal dazu geeignet, gleichzeitig anderen Tätigkeiten wie Autofahren, abwaschen oder Wäsche auf- und abhängen nachgehen zu können, wenn man dies denn möchte. (Als Kind hat man doch meistens parallel zum Kassette hören gemalt oder etwas aus Lego gebaut, oder? ;) )
Gerne hätte ich euch daher auch aus diesem Bereich ein paar Empfehlungen / Anregungen gegeben, ich habe für mich allerdings noch nicht die passenden Podcasts gefunden.

Habt ihr Podcasts und / oder Videokanäle, die ihr euch gerne anhört / anseht? Und wenn ja, zu was für Themen? Ich bin sehr auf eure Kommentare gespannt! :)

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Oliver Tacke
    17. Oktober 2015 at 19:01

    YouTube-Videos machen inzwischen den Großteil meines Bewegtbildkonsums aus (neben Netflix, Blu-rays, ab und an Twitch oder Periscope und als einzige TV-Sendung, die ich tatsächlich sehe, das Neo Magazin Royal — aber auch das online).

    Probier doch als Podcast mal Bildung-Zukunft-Technik, vielleicht ist das was thematisch für dich, allerdings jenseits von Living, Livestyle und Fashion.

    • Reply
      The Organized Cardigan
      21. Oktober 2015 at 21:07

      Danke für den LinkTipp, hört sich nach einer spannenden Mischung an! TV gucke ich auch immer und immer weniger, das Angebot finde ich oft auch nicht für mich ansprechend und suche mir dann genau wie du lieber selber meine „Bewegtbilder“ :) Gern auf Sendern wie arte oder 3sat, und da schaue ich dann tatsächlich auch lieber TV, als mir die Sendungen in der Mediathek an. Oder ganz klassisch DVDs, gerne aus der Bücherei. :) Spannend, wie unterschiedlich die Kanäle sind!! :) Danke für dein Kommentar! :)

      • Reply
        Oliver Tacke
        21. Oktober 2015 at 21:21

        Besorg dir endlich mal etwas, was im Jahre von Marty McFly den Namen Ferseher verdient :-P Dann sind Mediathek und Fernseher nämlich kein Widerspruch.

        • Reply
          The Organized Cardigan
          21. Oktober 2015 at 21:52

          :D ;P niiiiiiiiiemals! ;D #neuland ;)

  • Reply
    Nicole
    18. Oktober 2015 at 16:23

    Upps, ich kenne keinen dieser Kanäle. Allerdings schaue ich auch nicht wirklich viel auf youtube. Ich bin voll altmodisch und schaue lieber Blurays, d.h. Filme und Co.
    Allerdings gibt es auf Vimeo tolle Dokus über Wildtiere, Kanada, Eiswüsten etc., dass schaue ich mir sehr gerne an. Aber das ist bei mir halt so: Läuft irgendwo eine Dokumentation über die genannten Sachen, schaue ich sie mir an – vor allem dann, wenn jemand mit Wildtieren (Bären, Wölfen und Co.) kuschelt, bin ich hin und weg. ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    • Reply
      The Organized Cardigan
      21. Oktober 2015 at 21:13

      Liebe Nicole, ich musste tatsächlich ein bisschen schmunzeln, weil „altmodisch“ und „Blueray“ für mich im ersten Moment nicht zusammen passen. Aber ich verstehe, was du meinst. ;) Ich als noch Röhren TV Besitzerin gucke auch super gerne DVDs, gerne auch aus der Bücherei. :) Einige wenige haben wir uns allerdings auch gekauft, und die gucken wir auch regelmäßig immer und immer wieder. :D Und Dokus… <3 am liebsten über Bahnreisen :D Oder die nordischen Länder. Vimeo hatte ich dafür überhaupt nicht auf dem Schirm, da werde ich mal reinschauen und suchen, danke für den Tipp und dein Kommentar! Ich finde es immer wieder total bereichernd und spannend zu hören, wie andere etwas machen. <3
      Liebe Grüße zurück
      Sunray

    Leave a Reply